ddm-vdch
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=hpYtrZSmpd8

Deutsch­sprachige Debattier­meisterschaft 2019

Was ist die DDM?

Auf der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft 2019 messen sich Teams deutschsprachiger Hochschulen in der Kunst des Debattierens. Bei diesem sportlichen Wettkampf zwischen mehr als 200 Studierenden wird nicht nur ein deutscher Meister gekürt, die Teilnahme gibt den Debattierenden auch die Chance ihre eigenen Fähigkeiten im kritischen Denken, öffentlichen Reden und konstruktivem Diskutieren auszubauen. Die Reden folgen ähnlich einer Parlamentsrede festen Strukturen. Zu einem Thema werden zwei Standpunkte, Pro und Contra, von jeweils einer Fraktion, einem Team aus drei Personen vertreten, die versuchen eine erfahrene Jury zu überzeugen.

DDM Finale 2015
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/watch?v=_VjLjX66T_Q

Das Debattieren

Durch das Debattieren wird eine lebendige Rede- und Streitkultur – Grundlage einer jeden demokratischen und pluralistischen Gesellschaft – gefördert. Hierbei wird in Form von Reden eine zufällig zugeloste und in 15 Minuten vorbereitete Position möglichst glaubwürdig vermittelt. Durch argumentative Überzeugung, das Wecken von Emotionen und durch gutes Auftreten sollen die Zuhörenden erreicht werden.

Im Kontext der Debatte müssen sich die antretenden Teams in unbekannte Fragestellungen und Themenbereiche hineindenken. Es soll auch nicht nur der gegebene Standpunkt dargestellt werden. ähnlich einer Parlamentsrede festen Strukturen.

Zu einem Thema werden zwei Standpunkte, Pro und Contra, von jeweils einer Fraktion, einem Team aus drei Personen vertreten, die versuchen eine erfahrene Jury zu überzeugen. Ergänzt wird die Debatte durch den Beiträge der fraktionsfreien Reden, die sich mit der Hälfte der Redezeit auf eine Seite schlagen und versuchen einen neuen Punkt zu beleuchten. In einer Zeit in der gute Argumente und angemessene Rhetorik häufig durch Pöbeleien ersetzt wird, versucht das Debattieren, dem Recht des Lautesten durch die Förderung des besten Arguments entgegenzuwirken, um einen konstruktiven Diskurs zu ermöglichen.

 

DDM DD Finale 2017
Video anzeigen?

Wenn du eingebettete Videos auf dieser Seiten sehen möchtest, werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass der Videoanbieter deine Zugriffe speichert und dein Verhalten analysieren kann.

Wenn du den Link hier unten anklickst, wird ein Cookie auf deinem Computer gesetzt, sodass die Website weiß, dass du der Anzeige von eingebetteten Videos in deinem Browser zugestimmt hast. Dieses Cookie speichert keine personenbezogenen Daten, es erkennt lediglich, dass eine Einwilligung für die Anzeige der Videos in deinem Browser erfolgt ist.

Erfahre mehr über diesen Aspekt der Datenschutzeinstellungen auf dieser Seite: Datenschutzerklärung

Videos anzeigen

Alternativ kannst du auch diesen Link benutzen, der dich direkt zum Video auf die Website des Videoanbieters bringt: https://www.youtube.com/embed/0ifm2G_r1O4

Ebenso wichtig ist es, der Gegenseite gut zuzuhören und konstruktiv auf deren Beiträge zu antworten.

Die Reden folgen ähnlich einer Parlamentsrede festen Strukturen. Zu einem Thema werden zwei Standpunkte, Pro und Contra, von jeweils einer Fraktion, einem Team aus drei Personen vertreten, die versuchen eine erfahrene Jury zu überzeugen.

Um zu verhindern, dass Debatten in offene Diskussionen ausarten, gibt es feste Redezeiten, Zwischenfragen können beantragt und dann erst vorgebracht werden.

 

Die Veranstaltung

Das Turnier

Das Turnier findet dieses Jahr vom 30. Mai bis zum 02. Juni in Heidelberg statt. Organisiert wird es vom ältesten Debattierclub Heidelbergs

„Die Rederei e.V.“. Neben dem regulären Wettbewerb wird es ein separates Finale für Rednerinnen und Redner geben, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Cheforganisationskomitee: Sabrina Effenberger, Anna Markus und Tim Reitze

team ddm 2019

Das Finale

Haben Sie Lust bekommen, sich eine solche Debatte zwischen den besten studentischen Rednerinnen und Rednern einmal anzusehen?

Am Sonntag den 02.06.2019  um 14:00 Uhr wird das Finale der Deutschsprachigen Debattiermeisterschaft in der Alten Aula Heidelberg stattfinden. Im Rahmen der Finalveranstaltung wird eine Debatte zwischen den zwei besten Teams der Vor- und K.O.-Runden den diesjährigen deutschen Meister bestimmen. Wenn Sie weiteres Interesse am Debattieren haben, informieren Sie sich gerne auf der Website des Verband der Debattierclubs an Hochschulen e.V.  oder der Achten Minute, dem Online-Magazin für deutschsprachiges Debattieren.

Die Chefjury

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserer hochkarätig besetzten Chefjury. Diese wird für die Organisation der Jurierung, sowie der Stellung der Themen zuständig sein. Teil der Chefjury sind im Einzelnen:

peter-giertzuch

Peter Giertzuch

Heidelberg/Zürich

jan-gunther-gosselke

Jan Gunther Gosselke

St. Gallen

Phillip Schmidkte

Phillip Schmidtke

Münster

leonardo-martinez

Leonardo Martinez

Hamburg

Partner der Campus-Debatten-Serie

Unsere Hauptsponsoren

Unsere Förderer

Weitere Unterstützer